Technische Daten


Nützliche Informationen zur Auslegung von Siliconheizungen
Temperatur: -60 bis +240°C (bitte beachten Sie die Einschränkungen in Rubrik Befestigungsarten)
Betriebsspannung: 6~400V, AC/DC (1 phasig oder 3 phasig), bis 750V auf Anfrage
Heizleistung: 0,05~3 W/cm² (ab 0,45 W/cm² empfehlen wir eine Temperaturregelung)
Maximale Länge: 3000mm
Maximale Breite: 1000mm
Dicke: 1,5~–6mm
Elektrischer Anschluss: Einzeladern, Leitung, Steckkontakte
Temperaturregelung: je nach Auslegung
Montage, Befestigung: je nach Auslegung
Hochspannungsfestigkeit: ca. 24 KV/mm (bei Standardmaterial)
Feuchtigkeitsschutz: auf Wunsch Spritzwasserfest XP X4, höhere Schutzklassen auf Anfrage
Serienprüfung: nach DIN EN 60335-1 (VDE 0700-1) und DIN EN 50106 (VDE 0700 Teil 500)
Approbationen:  nach DIN EN 60335-1 (VDE0700-1) 2007-02
UL File E248208  
Physikalische Eigenschaften
Temperaturbeständigkeit: -60 bis + 240°C, kurzzeitig 250 bis 300°C
Wärmeleitfähigkeit ISO 8301: ca. 0,27 W/m K (bei Standardmaterial)
Durchschlagsfestigkeit: ca. 24 KV/mm (bei Standardmaterial)
Dielektrizitätskonstante: 2,9 bis 3,5 (bei 50 Hz)
Witterungs- und Alterungsbeständigkeit: sehr gut
Ozonbeständigkeit: sehr gut
Gasdurchlässigkeit: ausreichend
Dampfbeständigkeit: gut bis ca. 130°C bzw. 2,5 bar
Pilz- und Bakterienresistenz: sehr gut